Machines

GOBENCH ist die Benchmarking-Software
für Hersteller von Maschinen.

GOBENCH für
Maschinenhersteller

GOBENCH ist die Benchmarking-Software für Hersteller von Maschinen. Maschinen-Hersteller analysieren die einzelnen Komponenten Ihrer Maschinen, managen das Wissen Ihrer Mitarbeiter und Forschungsabteilungen und analysieren die Konkurrenz und Marktentwicklungen.

Die dafür gesammelten Daten können zentral in GOBENCH zusammengeführt werden um diese in hoher Geschwindigkeit präzise und konstant zu analysieren. Mit GOBENCH betreiben Sie ein nachhaltiges Wissensmanagement, in dem Sie Daten zentral für das gesamte Unternehmen über die Abteilungs- und Landesgrenzen zugänglich machen.

Die Herstellung von Maschinen ist eine komplexe Entwicklung, bei der es gilt den Innovationsvorteil zu wahren und Patente zu schützen. Mit GOBENCH bearbeiten unsere Kunden Informationen weit über die technische Wettbewerbsanalyse hinaus und erfassen Marktdaten und werten diese aus.

Gerade hier ist es für unsere Kunden wichtig den internen Entwicklern, Technikern und Ingenieuren einen Perspektivwechsel zu ermöglichen und sich einfach in unterschiedlichen Positionen von Kunden versetzen zu können, damit die Entwicklung den Anforderungen dieser Entspricht. Unterschiedliche Daten und Datenquellen sind im Rahmen eines Benchmarkings ohne die richtige Software schwer zu erfassen. Diese durchmischten Daten müssen strukturiert und bedarfsgerecht aufgearbeitet werden, damit Sie fachübergreifend im ganzen Unternehmen bereitgestellt werden, was eine der Stärken von GOBENCH ist.

Die Vorteile von GOBENCH:
Qualitätsanalysen

Qualitäts- und Performancemerkmale desselben Produktes werden über einen Zeitverlauf kontinuierlich beobachtet und analysiert.

Wissensmanagement

Ein internes Wissensmanagement und die Weitergabe von Individualwissen an kritischen Punkten wird sichergestellt.

Auswertungen

Die Auswertung der eigenen und externen Produkte, damit durch das entstehende qualifiziertere und fundierte Wissen die eigenen Produkte weiterentwickelt, Kosten gesenkt und auf neue technologische Entwicklungen eingegangen werden kann.

Standortübergreifend

Die Harmonisierung von bislang heterogenen Daten- und Wissensinseln innerhalb des Unternehmens über Abteilungs- und Standortgrenzen hinweg.

Flexible Anforderungen

Die Vielseitigkeit und Flexibilität der Datenbank wird den vielfältigen und oft neuen Aufgabenstellungen im Unternehmen gerecht und kann einfach auf neue Marktsituationen und Entwicklungen angepasst werden.

Marktdatenerfassung

GOBENCH wird über die technische Wettbewerbsanalyse hinaus zur Erfassung und Auswertung von Marktdaten eingesetzt.

Objektivierung

Durch ein Benchmarking können objektivere Entscheidungen getroffen werden, damit subjektive Entscheidungsprozesse entkräftet werden und durch rationale und fundierte Daten eine durchdachte Entscheidung getroffen werden kann.

Planung und Optimierung

Die Produkte können auf Leistung, Kosten und Nachhaltigkeit optimiert werden. Die Innovationszyklen werden planbarer. Die Roadmaps können anhand robuster Daten erstellt werden. Es können spezifische Entwicklungspfade für neue Maschinen und Innovationen erstellt werden.

Für uns ist Benchmarking ein kontinuierlicher Prozess zur Verbesserung unserer Produkte durch bewertete Benchmark-Ergebnisse. Strukturiert und zielführend eingesetztes Benchmarking mit Unterstützung des auf unsere Bedarfe ausgerichteten GOBENCH führt uns zur Einsparung von Zeit, Kosten und Kapazitäten in der Produktentwicklung einschließlich der Untersuchungen des Produktreifegrades.


Daimler AG