Technisches Benchmarking

Mit technischem Benchmarking untersuchen Sie unterschiedliche
Informationen um qualitative und quantitative Analysen durchzuführen.

Technisches Benchmarking

GOBENCH ist Ihr Werkzeug, um aus bisherigen Dateninseln Ihre Daten schnell in einem System zu sammeln, auszuwerten und ein leistungsstarkes Benchmarking durchzuführen.

Technisches Benchmarking ist mehr als ein reaktives Werkzeug zur Wettbewerbsanalyse und Einstellung auf Konkurrenten, sondern Ihre Möglichkeit proaktiv eigene Produkte weiterzuentwickeln und neue Chancen zu nutzen.

 

Katalogdatenvergleich Produkte

Mit dem Katalogdatenvergleich Ihrer Produkte in GOBENCH stellen Sie Features und technische Leistungsdaten ausgewählter Produkte gegenüber. Durch die grafische Auswertung mit unterschiedlichen Diagrammen finden Sie die passende Visualisierung für Ihre Analysen und Präsentationen. Mit diesen Visualisierungen können Sie Ihre Ergebnisse innerhalb kürzester Zeit ansprechend dokumentieren und vorstellen.

 

Test- / Messdatenauswertung und -vergleich

Mit GOBENCH erstellen Sie spielend leicht Highlight-Reports Ihrer Test- und Messdaten. Dies hilft Ihnen bei der Erstellung von Leistungs- und Qualitätsprofilen.

Anhand der Messdaten ist eine strategische Stärken-Schwächen-Analyse innerhalb kürzester Zeit möglich. Diese ist eine gute Unterstützung für Ihren Vertrieb, um fundierte und zahlenbasierte Verkaufsargumente zu generieren. Durch die Planung anhand von Stärken-Schwächen-Analysen kann die Produktentwicklung eine strategische Vorgehensweise wählen, um blinde Flecken zu vermeiden.

 

Technische Reverse Engineering Analyse von Baugruppen und Bauteilen (BOM)

Im technischen Reverse Engineering unterstützt GOBENCH bei der Analyse von Baugruppen und Bauteilen. Sie können leicht Alleinstellungsmerkmale definieren, eine Bestandsaufnahme machen und eine Synchronisation des Wissens innerhalb des Unternehmens ermöglichen.

Mit GOBENCH ermitteln Sie schnell:

  • Anzahlen
  • Materialien
  • Gewichte
  • Befestigungen
  • Fertigungsverfahren

Die GOBENCH Kostenanalyse anhand der Stückliste, der Bill of Materials kurz: BOM, offenbart Ihnen die Materialkosten, Fertigungskosten und welche Einsparpotenziale vorliegen.